9. Januar 2019

Hurra, ich habe frei!!!
Zwar nur einen Tag, aber darüber beklagen werde ich mich ganz sicher nicht. Vom nächsten langen Wochenende trennen mich nur noch zwei Arbeitstage…
So, meine DVD’s haben sich nun im Bücherregal breitgemacht. Jetzt bleibt mir nichts anderes übrig, als bei den Büchern „auszumisten“, denn die kriege ich nun nicht mehr alle unter. Ach, das wird schwer! Ich meine, ich habe das ja schon ein paar mal versucht. Aber dann denke ich halt immer daran, dass ich mir jedes Buch irgendwann mal gekauft habe, weil ich es unbedingt haben wollte. Wie kann ich es nun plötzlich loswerden wollen?
Ich habe wirklich viele Bücher, und die stammen alle aus der Zeit vor dem eBook. Ich meine, aus der Zeit, bevor ich das eBook für mich entdeckt habe. Besäße ich alle Bücher, die ich seit  Kindle & Co gelesen habe, dann könnte ich mein Zimmer nicht mehr betreten: Buchlawinen-Gefahr.
Apropos Lawinengefahr…
Ein Blick aus dem Fenster: es schneit. Nicht stark, aber… es schneit. Für heute und morgen sagt der Wetterfrosch leichten Schneefall voraus, danach wirds für Schnee erst zu kalt – und dann schon wieder zu warm. Gefütterte Gummistiefel wären vermutlich ideal für dieses Wetter. Hab ich aber nicht, werde ich mir für diesen Winter auch nicht mehr zulegen…
Panda hat heute noch mal Spätdienst, dann wird er mich für fünf Tage mir selbst überlassen und schon wieder nach Hause fahren. An meinem langen freien Wochenende habe ich also sturmfreie Bude. Wäre eigentlich ideal, um endlich mit dem Aufräumen fertig zu werden…